Home » Vom richtigen Umgang mit Fehlern

Vom richtigen Umgang mit Fehlern

Wenn Du aktiv bist, dann wirst Du Fehler machen. Wenn Du einen Fehler machst, dann ist das großartig! Du hast gerade etwas gelernt. 

Gebe Deine Fehler zu und prüfe sie sorgfältig. Übernimm Verantwortung für sie und lerne daraus. Fehler sind hervorragende Lehrer. Zu wissen, was nicht funktioniert, kann eine enorme Hilfe sein, um herauszufinden was funktioniert.

Schau nicht wo Du hingefallen bist, sondern wo Du ausgerutscht bist. – Afrikanisches Sprichwort

Von Tom Watson, dem Gründer von IBM, stammt folgende Anekdote zum Umgang mit Fehlern:

„Einmal machte einer seiner Mitarbeiter einen großen Fehler, der das Unternehmen eine Million Dollar kostete. Der Angestellte sagte, als er in Watsons Büro gerufen wurde: „Ich nehme an, Sie wollen meine Kündigung.“ „Machen Sie keine Witze“, antwortete Watson. „Ich habe gerade eine Millionen Dollar in Ihre Ausbildung investiert. Warum soll ich Sie jetzt entlassen?“

Erfolgreiche, effektive Menschen lernen aus allem, was passiert, auch aus Fehlern. Wenn Du einen Fehler machst, dann ist es am besten, die Scherben aufzusammeln und genau zu sehen, was passiert ist. Rege Dich nicht darüber auf. Prüfe einfach das Geschehene und lerne daraus. Dann wende Dein neues Wissen an und versuche es erneut.