Home » Der Weg zum Möglichen

Der Weg zum Möglichen

Stelle dir das Unmögliche vor, und plötzlich kommt es dem Möglichen näher. Stelle dir das Unmögliche vor und gib dir die Chance, das, was du dir vorstellst, vollständig zu erleben.

Wenn etwas als unmöglich gilt, wird oft die Methode es zu erreichen als unmöglich erachtet, nicht das Ergebnis. Und oft gibt es noch eine andere, völlig praktikable Methode, an die noch niemand gedacht hat.

Deshalb sind so viele Dinge, die früher als unmöglich abgetan wurden, heute alltäglich. Für nahezu alles hat jemand einen Weg gefunden, dies zu verwirklichen.

Stelle dir etwas Unmögliches vor und überlege dir genau, was der Nutzen wäre, wenn es tatsächlich möglich wäre. Dann frage dich: Gibt es eine andere Möglichkeit, denselben Nutzen zu erzielen?

Der Weg zum Möglichen beginnt mit der Erkenntnis, dass es mehr als nur einen Weg gibt. Stelle dir das Unmögliche vor, aber bleibe mit deiner Fantasie nicht nur bei einer Version davon hängen.

Vielleicht ist dein unmöglicher Traum nicht so unmöglich, wie du denkst. Tauche deine Gedanken in die bedeutungsvolle Güte ein, die das Mögliche bringen kann, und du wirst deinen Weg dorthin viel wahrscheinlicher finden.