Home » Warum wir Recht und Ordnung brauchen

Warum wir Recht und Ordnung brauchen

Es gibt universelle Gesetze, die nicht ohne negative Konsequenzen verletzt werden können. Es gibt Ordnungen in der Welt, die wir auf eigene Gefahr ignorieren können. Manche Menschen empfinden diese Situation als limitierend und einschränkend. Doch in Wahrheit ist es befreiend und befähigend.

Was wäre, wenn es keine Gesetze und Regeln gäbe? Was wäre, wenn es keine Gebote und Verbote gäbe? Wie würden wir die Welt verstehen? Wie würden wir leben? Wie würden wir auf Erfüllung hoffen, wenn wir nicht wüssten, dass unser Denken und Handeln sichere und verlässliche Folgen haben würde?

Dieselbe unantastbare Ordnung, die oft kurzfristig zu bestrafen scheint, gibt uns auf lange Sicht Vertrauen und Freiheit. Das Leiden, das es zwangsläufig mit sich bringt, wenn wir dagegen vorgehen, kann ein großartiger Lehrer sein, wenn wir uns dafür entscheiden, darauf zu achten.

Es gibt keine Grenzen für das, was Du in dieser Welt erreichen kannst, wenn Du die vollkommene Ordnung verstehst und respektierst, die in jedem Winkel des Universums offensichtlich ist.